Kinderzahnheilkunde

Schon früh müssen wir uns damit auseinandersetzen, wie wichtig die tägliche sorgfältige Zahnpflege und die kontinuierlichen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt sind. Deshalb schenken wir den ganz Kleinen in unserer Praxis besondere und nehmen uns - wie selbstverständlich auch für alle anderen Patienten - viel Zeit, ihnen die Zahnmedizin und die Zahnpflege näher zu bringen.

Gerade in diesen jungen Jahren können die Kinder eine wichtige Basis schaffen, damit sie ein Leben lang Freude an ihren Zähnen haben. Spielerisch wollen wir das Bewusstsein schaffen, wie wichtig das tägliche Zähneputzen ist und wie hilfreich der Zahnarztbesuch zur Vorsorge oder bei Löchern bzw. Zahnschmerzen ist. Spätestens, wenn alle Milchzähne durchgebrochen sind, also mit ca. 2-3 Jahren, sollte dann der erste "offizielle" Zahnarztbesuch für den Nachwuchs erfolgen.

So entdeckt der kleine Patient z.B. auf dem Bildschirm visuell seine Zähne, die wir vorher mit einer Mundkamera aufgenommen haben. Ihm wird erklärt, was er sieht und wo die Probleme sind oder wie ein Kariesdefekt aussieht.

Moderne Technologien, wie Laser, leisten zudem ihren wichtigen Beitrag, damit die Zahnbehandlung möglichst schonend und schmerzfrei verläuft.